Forum @ Fieropage & McFrey
Fehlercode 35 - Druckversion

+- Forum @ Fieropage & McFrey (https://www.fieropage.de/MyBB)
+-- Forum: Fiero: Handbuch (https://www.fieropage.de/MyBB/forumdisplay.php?fid=66)
+--- Forum: Kapitel F - Abgas- Kontroll- System (https://www.fieropage.de/MyBB/forumdisplay.php?fid=76)
+---- Forum: Zentralrechner-Fehlercodes (https://www.fieropage.de/MyBB/forumdisplay.php?fid=80)
+---- Thema: Fehlercode 35 (/showthread.php?tid=168)



Fehlercode 35 - Michael_Frey - 22.09.2012

Der Fehlercode 35 wird gesetzt, wenn ein Fehler in der LeerlaufStabilisierung erkannt wird. Zur Steuerung der Leerlaufdrehzahl ist in der Drosselklappe ein Bypass-Kanal vorhanden, dessen Querschnitt mit einem Stellglied verengt werden kann. Ist die ermittelte Drehzahl zu gering, so wird mehr Luft durch den Bypasskanal gelassen, liegt die ermittelte Drehzahl zu hoch, so wird der Kanal wieder verengt. Durch diesen ständig ablaufenden Prozess kann die Leerlaufdrehzahl recht genau eingestellt werden.

Gesetzt wird der Fehlercode 35 wenn:

1 Die Fahrzeuggeschwindigkeit (VSS) beträgt 0 km/h.

2 Der Luftmassensensor meldet weniger als 10 g/Sek. und die Drosselklappe ist zu max. 10 % geöffnet.

3 Die gemessene Motordrehzahl ist geringer als 600 u/min oder größer als 1.100 u/min

4 Die obigen Bedingungen (1), (2) und (3) treffen für mindestens 30 Sek. zu.

Mögliche Ursachen für den Fehlercode 35 sind:

1 Kabelbruch und / oder Kurzschluß in der elektrischen Verbindung zwischen Steuerrechner und Leerlauf-Stellregler (IAC). Evtl. mangelhafte Steckerverbindungen.

2 Defekter oder falsch eingebauter Leerlauf-Stellregler (IAC).

3 Defekter Drosselklappen-Stellwinkelsensor.

4 Defekter Steuerrechner.