Beitrag Sa 22. Sep 2012, 22:43

Fehlercode 14

Der Fehlercode 14 wird gesetzt, wenn vom KühlmittelTemperatursensor (CTS, Coolant Temperature Sensor) ständig zu hohe Meßwerte angezeigt werden. Die Meßwerte vom KühlmittelTemperatursensor werden zur Kontrolle der Gemischbildung, des Zündzeitpunkts, der Leerlaufdrehzahl, des Drehmomentwandlers (bei Fahrzeugen mit Automatik-Getriebe), der Abgasrückführung sowie diverser anderer Stellgrößen verwendet. Der Sensor weist im kalten Zustand einen hohen Widerstand auf, bei Erwärmung des Sensors sinkt der Widerstand.

Code 14 wird gesetzt wenn:

1 Die gemessene Temperatur liegt überhalb 135°C (275°F).

2 Die Bedingung (t > 135 °C) ist für mehr als 20 Sekunden erfüllt.

Folgende (ungefähren) Widerstandswerte können am Sensor in Abhängigkeit der Temperatur gemessen werden:
°C ___ °F ___ Wiederstand (Ohm)
100 ___ 210 ___ 185
70 ___ 160 ___ 450
38 ___ 100 ___ 1800
20 ___ 70 ___ 3400
4 ___ 40 ___ 7500
-7 ___ 20 ___ 13500
-18 ___ 0 ___ 25000
-40 ___ -40 ___ 100000 +

Typische Ursachen für das Auftreten dieses Fehlercodes können sein:

1 Uberhitzung des Motors (z.B, durch zu geringen KühlmittelFüllstand oder Luftblasen im Kühlkreislauf).

2 Defekter Kühlmittel-Temperatursensor.

3 Kurzschluß in der Kabelverbindung zwischen Steuerrechner und Temperatursensor.

4 Defekter Steuerrechner.