Beitrag Sa 22. Sep 2012, 22:38

Fehlercode 21

Das Auftreten des Fehlercodes 21 weist darauf hin, das die vom Drosselklappen-Stellwinkel-Sensor (TPS, Throttle Position Sensor) gemessenen Werte unnatürlich hoch sind. Bei geschlossener Drosselklappe müssen ungefähr 0,42 Volt am Ausgang des Sensors anliegen. Die Spannung erhöht sich in Schritten von ca. 0,02 Volt, bei Vollast-Stellung (WOT, Wide Open Throttle) müssen ungefähr 4,85 Volt anliegen.

Der Code 21 wird gesetzt wenn:

1 Der Motor läuft.

2 Die am Drosselklappen-Stellwinkelsensor gemessene Spannung beträgt mehr als 4,90 Volt.

3 Fehlercode 33 und / oder 34 sind nicht gesetzt.

4 Der Luftmassensensor (MAF, Manifold Air Flow) zeigt einen Durchfluß von weniger als 12 g/Sek. an.

5 Die obene Beschriebenen Bedingungen sind für mehr als 5 Sekunden aufgetreten.

Typische Ursachen für das Auftreten des Fehlercodes sind:

1 Defekter Drosselklappen-Stellwinkelsensor.

2 Kurzschluß am Sensor nach 5 Volt - Versorgungsspannung.

3 Schlechte oder defekte Masseverbindung am Sensor.

4 Defekter Steuerrechner.

Anmerkung: Die Fehlercodes 33 und / oder 34 deuten darauf hin, das der Luftmassen-Sensor defekt ist und die ermittelte Luftmasse daher zu gering ausfällt. Hierdurch kann evtl. auch (fälschlicherweise) der Code 21 auftreten.