Beitrag Sa 22. Sep 2012, 22:30

Fehlercode 45

Der Fehlercodes 45 wird gesetzt, wenn anhand der Informationen der Lambda-Sonde im Abgasgemisch ein ständig zu geringer Sauerstoffgehalt (02) erkannt wird. Hierdurch wird die KraftstoffEinspritzzeit (und somit die -Menge) zurückgenommen. Die Werte des Integrators und des Block-Learn-Mode liegen dann meist unter 128.

Dieser Fehlercode wird erzeugt wenn:

1 Die von der Lambda-Sonde gelieferter Spannung für mehr als 30 Sek. über 700 mV liegt.

2 Der Motor bereits seit mehr als 1 Minute läuft.

3 Die Drosselklappe zwischen 3 und 45 Prozent geöffnet ist.

4 Das System im Closed-Loop arbeitet.

Mögliche Ursachen für den Fehler sind:

1 Lambda-Sonde defekt oder konterminiert (Evtl. hervorgerufen durch den Einsatz falschen oder zuviel Dichtmittels beim Einbau der Sonde).

2 'Leckende' Einspritzdüsen.

3 Zu hohen Kraftstoffdruck in der Einspritzanlage (z.B. aufgrund eines Defekts am Druckregler auf der Einspritzschiene).

4 Übersprechen auf den Zünd- und Signalleitungen (Beeinflussung der Signalleitungen durch nicht-entstörte Zündleitungen o. ä.).

5 Defekte im Aktivkohle-System

6 Fehler am Drosselklappen-Stellwinkelsensor und / oder Abgas-Rückführungssystem.

7 Defekter Luftmassen-Sensor in der Ansaugbrücke.

Anmerkung: Das gleichzeitige Vorhandensein der Fehlercodes 33 und / oder 34 deutet auf ein Problem mit dem Luftmassen-Sensor hin. Dieser sollte in jedem Fall zunächst untersucht werden, falls der Fehlercode 45 auftritt.