Beitrag Mo 24. Sep 2012, 13:42

08. Bremsscheibe - Überprüfen, Aus- und Wiedereinbau

1 Die Oberfläche der Bremsscheibe untersuchen. Leichte Kerben oder Riefen sind normal, deutlich zu erkennende Vertiefungen in der Scheibe oder tiefe Rinnen jedoch nicht. Wird ausserdem Verzug festgestellt, so ist die Scheibe durch ein Neuteil zu ersetzen.

2 Eine Meßuhr am Montagerahmen des Bremssattels anbringen, sodaß der Fühler auf der Oberfläche der Bremsscheibe wie , in Abb. 8.2 gezeigt anliegt. Die Bremsscheibe nun langsam drehen, um den Abnutzungsgrad festzustellen. Dieselbe Prozedur an der Innenseite der Bremsscheibe wiederholen. Liegt der Abrieb ausserhalb der maximal zulässigen Grenze, so muß die Scheibe entweder durch ein Neuteil ersetzt werden oder in einer Spezialwerkstatt aufgearbeitet werden.

3 Unter Zuhilfenahme einer Mikormeterschraube die Dicke der Bremsscheibe messen. Liegt diese unterhalb der minimal zulässigen Dicke, so ist die Scheibe ebenfalls durch ein Neuteil zu ersetzen. Die Prozedur an mehreren Stellen der Bremsscheibe wiederholen. Liegen die ermittelten Werte um mehr als 0.0005" auseinander kann dies zu pulsierenden Bewegungen beim Bremsen führen. Weist die Scheibe noch eine ausreichende Dicke auf, so kann dieser durch eine Spezialwerkstatt abgeschliffen werden.

Bild
Um den Abnutzungsgrad der Bremsscheibe zu ermitteln ist wie hier gezeigt eine Maßuhr anzubringen.

4 Die Prozedur zum entfernen/anbauen der Bremsscheibe und Radnabe ist in Abschnitt 1 beschrieben.

5 Die Bremsscheibe an der Hinterachse wird durch das Rad selbst gehalten. Nachdem das Rad gelöst wurde, wird die Bremsscheibe nur noch durch den Bremssattel gehalten. Das Wechseln der hinteren Bremsscheiben wird in Abschnitt 5 beschrieben. Anmerkung: Zum Wechseln der hinteren Bremsscheiben ist es nicht erforderlich, die Bremsleitungen zu lösen. Nachdem die Haltebolzen des hinteren Bremssattels gelöst wurden kann dieser an einem Stück stabilen Drahts (z. B. Schweißdraht) am Fahrzeugrahmen angehangen werden. Niemals den Bremssattel an der Bremsleitung 'herunterbaumeln' lassen.

Bild
Der Bremslichtschalter befindet sich am Montagerahmen des Bremspedals rechts neben der Lenksäule unter der Armaturentafel. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe wird durch diesen Schalter außerdem die Wandlersperre gesteuert.