Beitrag Mo 24. Sep 2012, 13:23

14. Handbremse - Einstellen des Bowdenzuges

Anmerkung: Die hydraulische Bremsanlage arbeitet stets mit ausreichender Reserve. Bei der Handbremsanlage muß das Handbremskabel eingestellt werden, wenn sich der Handbremshebel um mehr als 9 Rasten durchziehen läßt. Werden die hinteren Bremsschläuche gelöst, so ist der Handbremszug ebenfalls erneut einzustellen.

1 Die Handbremse lösen.

2 Das Fahrzeugheck mit einem Wagenheber anheben (besser mit einer Hebebühne).

3 Bevor die Nuß am Ausgleichgestänge verstellt wird sollte sichergestellt sein, daß das Gewinde dieser mit ausreichend Schmierstoff (z. B. Kupferpaste) versehen ist.

4 Den Stehbolzen des Handbremskabels festhalten und die Einstellschraube am Ausgleichgestänge verdrehen, bis dieses straff zwischen den beiden Bremssätteln hängt.

5 Es ist sicherzustellen, das die Betätigungshebel der Handbremse am Endanschlag des Bremssattels (wie in Abb. 14.5 gezeigt) anliegen.

6 Liegen die Betätigungshebel nicht am Endanschlag an, so ist das Kabel soweit wie erforderlich zu lösen.

7 Den Handbremshebel mehrere Male betätigen um die Einstellung zu überprüfen. Bei einer ordnungsgemäß justieren Handbremsanlage läßt sich der Handbremshebel um 5 bis 8 Rasten durchziehen.

8 Das Fahrzeug wieder herablassen. Die Betätigungshebel der Handbremsanlage müssen an den Endanschlagspunkten des Bremssattels anliegen. Falls erforderlich, nun nochmals mit der Einstellschraube am Ausgleichgestänge korrigieren.

Bild
Die Betätigungshebel der Handbremse müssen am
Endanschlag des Bremssattels anliegen.

Bild
Um des linken und rechten Handbremszug zu lösen ist der Gewindebolzen von der Justierschraube abzuschrauben.

Bild
Nachden die Justierschraube gelöst wurde, kann der rechte Handbremszug entfernt werden.


Der Handbremshebel und die Einbauposition des Handbremszuges.
Bild
1 Vorderes Ende des Handbremszugs
2 Halteclips
3 Handbremshebel


Bild.Bild
1 Vorderes Ende des Handbremszugs
2 Halteclips
3 Handbremshebel
4 Vordere Kabeldurchführung
5 Bodengruppe
6 Montagebolzen der Halteclips
7 Rahmen
8 Rechter Handbremszug
9 Ausgleichgestänge
10 Linker Handbremszug
11 Handbremshebel-Befestigungsbohrungen
12 Handbremshebel-Befestigungsbolzen