Beitrag So 23. Sep 2012, 09:46

03. Zentralrechner - PROM Aus- und Einbauen

1 Der Zentralrechner (ECM, EEektronic Control Module) befindet sich in der Fahrgastzelle in der Mittelkonsole, stehend montiert an der Spritzwand zum Motorraum.

2 Zunächst ist der Masse-Anschluß der Batterie abzuklemmen. Achtung: Wann immer die elektrischen Verbindungen am Zentralrechner gelöst an angesteckt werden, muß die Zündung ausgeschaltet sein, um Schäden an der empfindlichen Elektronik zu vermeiden.

3 Mittelkonsole ausbauen (Kapitel 11).

4 Elektrische Verbidungen am Zentralrechner abziehen und die 4 seitlich angebrachten Haltemuttern lösen.

5 Zentralrechner vorsichtig herausnehmen.

6 Das eingebaute PROM vorsichtig heraushebeln und das neue einsetzen.

7 Soll ein neues PROM im Zentralrechner installiert werden, so ist das alte PROM zunächst vorsichtig aus der 'Halterung' herauszuhebeln. Hierbei, sowie beim Einstecken des neuen PROMs,. ist mit großer Vorsicht und Sorgfalt vorzugehen, um keines der leicht abbrechenden IC-Beinchen zu beschädigen.

8 Überprüfen, ob die Identifikationsnummer des neuen PROM mit der des alten identisch ist. Hierbei das eigentliche IC nicht aus der Halterung herausbauen.

9 Das neue PROM mitsamt Halterung in den Sockel am ECM einstecken, dabei ist darauf zu achten, das die 'Nase' der Halterung in die korrekte Richtung zeigt (normalerweise Gehäusemitte).

10 Abdeckklappe des Zentralrechner auflegen und mittels der beiden Schrauben befestigen.

11 Den Zentralrechner wieder in der Mittelkonsole einbauen und elektrische Verbindungen einstecken.

12 Mittelkonsole einbauen.

13 Masse-Kabel der Batterie anklemmen und Zündung einschalten.

14 Mittels Drahtbrücke den Zentralrechner in den DiagnoseModus bringen (Siehe Kap. 2). Fehlercode 12 sollte mindestens 4 mal angezeigt werden, andere Fehlercodes sollten hierbei nicht angezeigt werden.

15 Tritt Fehlercode 51 auf oder leuchtet die 'Service'-Lampe ständig auf, ist das PROM nicht richtig installiert.

16 Steckt das PROM nicht ordnungsgemäß in der Fassung, ist leichter Druck auf die Haterung auszuüben.

17 Sollte das PROM 'falschherum' eingesteckt worden sein, besteht die Gefahr, das dieses beim Einschalten der Zündung zerstört wird (Anmerkung: Das 'Innenleben' des PROMs fängt bei falscher lnstallatiopn teilweise an zu leuchten, dieser Effekt laßt sich durch das Quarzglasfenster auf der Oberseite hervorragend beobachten und ist immer wieder sehr schön anzusehen !)

18 Sollten die elektrischen Anschlüsse des PROMs verbogen sein, so können diese mittels einer kleinen Flachzange wieder geradegebogen werden. Sollten jedoch Pins abgebrochen sein, ist das PROM durch ein neues zu ersetzen.

Bild
Zum Ausbau des Zentralrechners sind zunächst die beiden elektrischen Verbindungen an der Unterseite zu lösen. Dann die 4 Muttern am Rand des Gehäuses lösen.


Bild
Um an die PROM-Fassung (C) zu gelangen ist zunächst die Abdeckplatte (B) vom Gehäuse des Steuerrechners (A) zu lösen.