Beitrag So 23. Sep 2012, 08:24

04. Batterie-Kabel überprüfen und erneuern

1 Von Zeit zu Zeit sollten die Batterie-Kabel auf ihrer gesamten Länge hin auf Risse, Knicke oder Unterbrechungen untersucht werden. Schlechte Batteriekabel können für Startprobleme oder mangelnde Motorleistung verantwortlich sein.

2 Die Kabel-Anschlußklemmen direkt an der Batterie auf Rost, Verschmutzungen oder abgerissene oder abgeknickte Stellen hin überprüfen

3 Muß das positive Kabel (Pluskabel) ausgetauscht werden, so ist zunächst das Negative Kabel (Masse) von der Batterie abzuklemmen.

4 Nun die Kabel wie in Abb. 4 gezeigt lösen und sicherstellen, das diese nur durch gleichen Typ ersetzt werden (Länge und Durchmesser).

5 Anschlüsse am Anlasser mit Drahtbürste oder Schleifpapier von Rost befreien. Beim Wiedereinbau der Anschlüsse diese mit Petroleum oder anderem korrosionshemmenden Mittel behandeln.

6 Kabel am Anlasser einstecken, Haftschraube des Anlasser mit dem spezifizierten Drehmoment anziehen.

7 Bevor ein neues Batteriekabel eingezogen wird, ist zunächst sicherzustellen, das dieses beim Einbau nirgends gedehnt oder gestreckt wird.

8 An der Batterie zunächst das positive Kabel anklemmen, dann das negative.