Beitrag So 23. Sep 2012, 08:03

14. Lichtmaschine aus- und wiedereinbauen

Bild
Eine typische Lichtmaschine


1 Batterieanschluß (BAT)
2 Anschluß Nr. 1
3 Anschluß Nr. 2
4 Testanschluß

Ausbauen

1 Zunächst das Massekabel an der Batterie lösen.

2 Die Justierbolzen lösen und den Keilriemen entfernen.

3 Ist keine Hebebühne vorhanden, ist das Heck des Fahrzeugs auf dafür geeignete Auffahrampen zu fahren sowie die Vorderräder zu blockieren oder mittels eines Wagenhebers anzuheben.

4 Den zweipoligen Stecker aus dem oberen Bereich der Gehäuserückwand der Lichtmaschine abziehen. Nun die Mutter lösen, welche das Kabel für Spannungsversorgung der Batterie mit der Lichtmaschine verbindet und das Kabel entfernen (Siehe Abbildung 14.4).

5 Nun die beiden Haltebolzen der Lichtmaschine lösen.

6 Die Lichtmaschine nach unten aus dem Fahrzeug herausnehmen.

Wiedereinbau

7 Die Lichtmaschine zunächst in die richtige Position bringen, dann den zweipoligen Stecker auf der Gehäuserückseite einstecken und das Versorgungskabel für die Batterie befestigen.

8 Die beiden Bolzen für die Halterung der Lichtmaschine einstecken und sicher befestigen.

9 Den Keilriemen auflegen und auf die vorgeschriebene Spannung justieren (Kapitel 1).

10 Das Massekabel an der Batterie erneut befestigen.

Bild
Die beiden Gehäusehälften müssen eindeutig markiert werden, bevor die Lichtmaschine zerlegt wird.

Bild
15.3
Eine an der Gehäuserückseite eingestecker Büroklammer hält die Schleiferkohlen während des Zerlegens und des Zusammenbaus der Lichtmaschine. Das Aussehen der jeweiligen Lichtmaschinen kann evtl. differieren.

Bild
Um die Schleiferkohlen in der Lichtmaschine auszuwechseln, sind zunächst einige Komponenten zu entfernen.
1 Reglerdioden Montagebolzen
2 Widerstand (falls vrarhd.)
3 Spannungs Regler
4 Spannungsregler Montagebolzen