Beitrag Fr 21. Sep 2012, 21:25

37. Abgas-Rückführungsventil überprüfen

Bild
Bei kaltem Motor muß sich die Membrane des Ventils bereits durch leichtes Drücken mit den Fingern nach oben bewegen lassen.

Bild
Bei laufenden, betriebswarmen Motor am Steueranschluß des Abgas-Rückführungsventils mit einer geeigneten Vakuumpumpe Unterdrück erzeugen. Der Motor muß anfangen zu stottern und nach kurzer Zeit 'absaufen'.

Bei Fahrzeugen mit der Vierzylindermaschine befindet sich das Ventil für die Abgasrückführung zwischen dem V5entildeckel und der Drosselklappe im hinteren Motorenteil. Bei Fahrzeugen mit der V6-Maschine ist das Ventil auf der Crosspipe (Abgas-Hosenrohr, welches die beiden Abgaskrümmer verbindet) zu finden. Probleme mit der Abgasanlage werden oftmals durch ein verstopftes oder schwergängiges Abgas- ückführungsventil verursacht Bei kalter Maschine unter das Ventil fassen und die Membrane mit den Fingern vorsichtig nach oben Bewegen. Läßt sich die Membrane nicht oder nur schwer bewegen, so ist das Ventil zu erneuern. Die Unterdruckverbindung am Steuerteil des Ventils lösen und eine Vakuumpumpe anschließen. Den Motor anlassen und wenige Minuten laufen lassen, bis dieser normale Betriebstemperatur erreicht hat. Bei laufendem Motor langsam Unterdruck an das Steuerventil anlegen. Der Motor muß anfangen zu stottern und nach kurzer Zeit 'absaufen'. Verhält sich das Ventil nicht wie oben beschrieben, so ist dieses durch ein neues zu ersetzen.